Teig für ein Lebkuchen-Haus


Zutaten:

200g Zucker

20g Butter

500g Mehl

1 Päckchen Backpulver

3 Eigelb

abgeriebene Schale 1 Zitrone

1/2 TL Zimt

1 Prise geriebene Muskatnuß

1 Prise Kardamom

1 Prise Nelkenpfeffer

 

Zutaten für den Zucker-Guß:

2 Eiweiß

200g Puderzucker

 

 

Zubereitung:

Zucker in der Butter solange unter Rühren erhitzen, bis er sich aufgelöst hat

Topf vom Herd nehmen und auskühlen lassen

 

Mehl und Backpulver nach und nach in die Zucker-Masse einrühren

Dann die Zitronenschale, die Gewürze und Eigelbe unterrühren.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche kräftig durchkneten und zugedeckt etwas ruhen lassen.

 

Dann den Teig etwa 1cm dick ausrollen und in eine quadratische Form bringen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Lebkuchenplatte drauflegen.

 

Bei 175°C ca. 15-20 Min. backen

 

Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen und nach einer Anleitung für den Zusammenbau eines Lebkuchen-Hauses Platten ausschneiden und zusammensetzen.

 

Mit dem Zuckerguß aus 2 schaumig gerührten Eiweiß und 200g Puderzucker die Teile kleben und Deko damit befestigen und das Lebkuchen-Haus verzieren.

Foto:wall.alphacoders.com
Foto:wall.alphacoders.com

comments powered by Disqus