Zitronen-Klecksel-Kuchen



Zutaten für den Teig:

200g Mehl

1 gestr. TL Backpulver

100g Zucker

1 Prise Salz

250g weiche Butter

2 Eier

100g Vollmilch-Raspel-Schokolade

1 EL Wasser

Zutaten für die Füllung:

2 unbehandelte Zitronen

500g Sahne-Pudding Vanille-Geschmack (aus dem Kühlregal)

500g Speisequark (20% Fett)

70g Zucker

3 Eier

30g Hartweizengrieß

 

außerdem:

etwas Puderzucker 

 


Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Heißluft bzw. 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

 

Das Mehl mit dem Backpulver mischen. Zucker, Salz, Butter und Eier hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Dann die Raspel-Schokolade unterrühren.

Für die Klecksel 1/3 des Teiges abnehmen und beiseitestellen.

 

Restlichen Teig auf einem Backblech verteilen und ca. 8 Minuten vorbacken.

 

Für die Füllung 1 Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale abreiben.

Von beiden Zitronen den Saft auspressen. Zitronenschale mit 5 EL Zitronensaft, Sahne-Pudding, Quark, Zucker, Eiern und Grieß zu einer glatten Masse verrühren.

Diese Masse auf dem heißen, vorgebackenen Boden glatt streichen.

 

Den beiseite gestellten Klecksel-Teig in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen und auf die Quark-Pudding-Masse Kleckse spritzen.

Das Backblech wieder in den Backofen und den Kuchen bei gleicher Temperatur ca. 30 Minuten backen.

 

Den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.


comments powered by Disqus