Zitronen-Muffins


Zutaten für 12 Stück:

Für den Teig:

  • 1 Zitrone
  • 250g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Ei
  • 150g Zucker
  • 100ml neutrales Öl
  • 250g Joghurt

 

 

Für den Guss:

  • 150g Puderzucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 50g weiße Kuvertüre
  • 1 Muffin-Blech oder 12 Muffin-(Papier)-Förmchen

 


Zubereitung:

  1. Backofen auf 175°C vorheizen.
  2. Muffin-Blech fetten oder Papierförmchen in die Vertiefungen setzen.
  3. Die Zitrone heiß waschen, trockenreiben, Schale abreiben und den Saft auspressen.
  4. Mehl, Backpulver und Zitronenschale mischen.
  5. Ei mit Zucker, Zitronensaft, Öl und Joghurt verrühren. Die Mehlmischung unterziehen.
  6. Den Teig in die Förmchen oder ins Muffin-Blech füllen und bei 175°C ca. 20 Minuten backen.
  7. Muffins 5 Minuten abkühlen lassen, aus der Muffinform lösen, aber in den Papierförmchen belassen. 
  8. Puderzucker mit dem Zitronensaft zu einer glatten Glasur verrühren und über den Muffins verteilen. Die Kuvertüre im warmen Wasserbad schmelzen lassen, in einen Papierspritzbeutel füllen und die Oberfläche der Muffins damit verzieren.

comments powered by Disqus