Fisch & Meeresfrüchte


Fisch-Rezepte

Fisch-Rezepte aus TV-Koch-Sendungen

Kommentare: 3
  • #3

    Christa (Dienstag, 20 März 2018 20:01)

    Tausend Dank für das "verschwundene" Tomaten-Rotwein-Soße Rezept!!!

    Viele liebe Grüße, ich werde die Seite Jedem weiterempfehlen

  • #2

    HappyM-Admin (Sonntag, 18 März 2018 11:33)

    Hallo Christa,
    nachfolgend das gesuchte Rezept. Gern hätte ich es Dir per Mail geschickt...ich hoffe, Du schaust hier zeitnah wieder ein.

    Viele liebe Grüße
    Susanne

    PASTA MIT TOMATEN-ROTWEIN-SAUCE von Christian Henze

    Zutaten für 4 Personen
    Für die Tomaten-Rotwein-Sauce:

    1 kleine Zwiebel
    10 Sardellenfilets
    1 Handvoll Mandelkerne (ca. 100 g, ohne Schale)
    4 EL Olivenöl
    1 Handvoll Rosinen (ca. 100 g)
    2 EL Tomatenmark
    1 Glas trockener Rotwein
    200 g Tomaten (aus der Dose)
    Salz
    frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

    Frittierter Knoblauch
    10 Knoblauchzehen
    200 ml neutrales Pflanzenöl


    Pasta
    500 g Pasta (z. B. Tagliatelle, Penne etc.)
    Salz

    Zubereitung
    Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Sardellenfilets und die Mandelkerne etwas hacken.

    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, die Sardellenfilets, die Mandeln und die Rosinen kräftig anbraten. Das Tomatenmark zufügen und ebenfalls anbraten. Mit dem Wein ablöschen und mit den Tomaten aufgießen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und dann ca. 15 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Tomaten vollständig zerfallen sind. Abschließend nochmals abschmecken.

    Die Knoblauchzehen schälen und in sehr feine Scheiben schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen (ca. 180 °C, am Stiel eines Holzkochlöffels sollten sich Blasen bilden, wenn er in das Fett getaucht wird). Dann die Knoblauchscheiben portionsweise kurz frittieren und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

    In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen und kräftig salzen. Die Pasta al dente kochen, abgießen und gut abtropfen lassen.

    Die Pasta mit der Sauce vermischen und auf vier vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Abschließend mit den frittierten Knoblauchscheiben garnieren.

  • #1

    Christa Jaeger (Sonntag, 18 März 2018 11:22)

    Hallo Happy Mahlzeit; bin gestern beim Suchen auf Tomaten-Rotwein-Soße gestoßen. Leider habe ich mir nur die Zutaten notiert, dann hat sich der Computer verabschiedet. Ich kann das Rezept nicht wiederfinden. Bitte um Hilfe!!

    Liebe Grüße und weiter so!!!!