Krabbenbällchen auf Linsengemüse



Zutaten für 4 Personen:        
100 g Porree ( feine Scheiben)
250 g rote Linsen
250 ml Hühnerbrühe
1 El Olivenöl
Salz, Pfeffer

2 Scheiben trocken gewordener Toast (gerieben)
200 g Krabbenfleisch
2 Eier
Salz, Pfeffer, Curry, Cayennepfeffer
etwas Milch
Öl zum Braten
Für die Soße:
250 ml Hühnerbrühe
1 Zwiebel (feine Würfel)
10 g ÖL (Butter)
2 EL Creme fraiche
1 EL Curry
1 Prise Zucker

Bild vergrößern
Krabbenbällchen auf Linsengemüse/ Foto: wolfram

 


Zubereitung:    
Porree und Linsen in etwas Öl anrösten, 250 ml Hühnerbrühe angießen.
Gemüse etwa 12 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern.

 

Wenn die Linsen bissfest bleiben sollen, Linsen nur 5 Minuten mitköcheln lassen.

 
Inzwischen geriebenen Toast mit Milch beträufeln, Krabbenfleisch hacken, mit Toast und Eier
vermengen, mit Salz, Pfeffer, Curry und Cayennepfeffer würzen.

Zu Kugeln formen und im restlichen heißen Öl knusprig ausbraten.

 
Für die Sauce Zwiebelwürfel in etwas Fett andünsten, mit Hühnerbrühe ablöschen, etwas einköcheln lassen, Creme fraiche einrühren, mit Salz, Curry und etwas Zucker abschmecken.
Eventuell etwas andicken.

 
Krabbenbällchen mit der Sauce auf dem Gemüse anrichten.

 

 

Rezept eingestellt von: wolfram

14.2.2013


comments powered by Disqus