Lachs-Kartoffel-Bratlinge



Zutaten für 4 Personen:

400g Kartoffeln

400g Lachsfilet ohne Haut

2 EL Mayonnaise

1 Ei

2 frische Jalapeno-Chilies

1 kleines Bund Blatt-Petersilie

Salz & Pfeffer

1 EL Oliven-Öl

etwas Mehl

eventl. etwas Milch 

 

 

Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, in Stücke schneiden und im Salzwasser ca. 15 Minuten garen.

 

In der Zwischenzeit den Lachs in einem Topf mit leicht siedenden Wasser 5 Minuten pochieren,

bis der Fisch gar, aber noch saftig ist.

Den Lachs mit einer Gabel in Stücke zerteilen und in eine Schüssel geben.

 

Die Kartoffeln abgießen, dämpfen, grob zerstampfen.

Mayonnaise und Ei unterziehen und bei Bedarf mit etwas Milch verdünnen

(die Masse sollte aber dennoch relativ fest sein).

Chilies, fein gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer und den Lachs zugeben und vorsichtig umrühren.

 

Aus der Mischung mit bemehlten Händen 8 Bratlinge formen.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachs-Kartoffel-Bratlinge darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten, sie sie goldbraun sind.


comments powered by Disqus