Zanderfilet auf Gurkengemüse



Bild vergrößern
Zanderfilet auf Gurkengemüse/ Foto:wolfram

Zutaten für 4 Personen:        
2 Salatgurken (waschen, halbieren, entkernen)
2 große Zwiebeln (würfeln)
40 g Butter
Salz, weißer Pfeffer
2 TL Zucker
Saft einer Zitrone
1/8 l heiße Gemüsebrühe
etwas Sahne
1 EL Dillspitzen
800 g Zanderfilet ohne Haut (waschen und trocken tupfen)
Salz, Zitronensaft
Eigelb (mit etwas Sahne verrührt)
Mehl
Butterfett

 

 

Zubereitung:
Salatgurke in ca. 2cm breite Streifen schneiden.


Zwiebelwürfel in Butter glasig werden lassen, Gurkenstreifen dazugeben, 5 Minuten unter Rühren schmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, heiße Brühe angießen, zugedeckt

ca. 15 Minuten leise köcheln lassen. Sahne und Dill einrühren.
Nochmals abschmecken, warm stellen.

Zanderfilet salzen, mit Zitronensaft beträufeln, erst in Eigelb, dann in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. In Butterfett goldgelb braten.

Auf das Gurkengemüse anrichten.


Tipp:

Ich würde die Gurke das nächste mal schälen, denn optisch war das Gemüse nicht sehr ansprechend. 

Rezept eingestellt von: wolfram

14.2.2013


comments powered by Disqus