Hirsch-Gulasch in Steinpilzsoße



Zutaten für 4 Personen:         

1 kg Hirschgulasch
100 g geräucherten Speck (Würfel)
2 EL Butterschmalz
Salz, Pfeffer
1 EL Tomatenmark
250 ml trockener Rotwein
800 ml Wildfond
2 Lorbeerblätter, 8 Wacholderbeeren
1 EL Schuhbecks Wildgewürz
3 EL Hollunderbeergelee ( Jonannisbeergelee geht auch)
30 g dunkle Schokolade und 1 Msp. Zimt
1 Pck. getrocknete Steinpilze (über Nacht einweichen)

Bild vergrößern
Hirsch-Gulasch in Steinpilzsoße/ Foto:wolfram

 

Zubereitung:     

Gulasch kalt abbrausen, trocken tupfen.
Speckwürfel in einem großen Topf bei milder Hitze auslassen, Speck herausnehmen.
Schmalz im Topf erhitzen, Fleisch portionsweise anbraten, salzen und pfeffern. Zwiebeln dazugeben, mitbraten, Tomatenmark hinzufügen und kurz mitbraten,

mit Wein ablöschen, den Fond angießen.

 
Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Wildgewürz ( in einen Teebeutel geben und verschließen), Speckwürfel und Steinpilze mit dem Einweichwasser dazugeben.
Das Ganze ca. 90 Minuten köcheln lassen.

 
10 Minuten vor Ende der Garzeit Gelee und Schokolade einrühren.
Mit Zimt abschmecken.
Eventuell das Gulasch etwas andicken, nochmals abschmecken.

 
Ich habe Rosenkohl und Spätzle dazu serviert.

 

 

Rezept eingestellt von: wolfram

16.2.2013


comments powered by Disqus