Lammkoteletts an Knoblauch–Sabayon & Polenta-Küchlein



Zutaten für 1 Person:         

2 Lammkoteletts
Öl zum Braten
grober Pfeffer, Salz
1 Knoblauchzehe (zerdrückt)
2 EL Weißwein
1 TL Zitronensaft
3 EL Brühe
1 Ei
1 Eiweiß (steifgeschlagen)
Für das Polenta - Küchlein:
50 g Polenta
½ Briefchen Safran
10 g Butter
½ Knoblauchzehe (zerdrückt)
1 TL Sesamsaat
150 ml Hühnerbrühe

Bild vergrößern
Lammkoteletts an Knoblauch-Sabayon & Polenta-Küchlein/ Foto:wolfram

 

Zubereitung:     

Die Polenta in die kochende Brühe einrieseln lassen, unter Rühren 3 Minuten kochen lassen (Vorsicht! Spritzgefahr)
Topf vom Herd ziehen, Knoblauch und Ei unter die Polenta rühren. 
Das Eiweiß unter die Polentamasse heben.

 
Den Backofen auf 175° Grad vorheizen.

 
Ein ofenfestes Förmchen sehr dünn ausfetten und den Boden mit Sesam ausstreuen, Polenta in das Förmchen füllen und im kochendheißen Wasserbad 20 Minuten garen, (2. Einschubleiste von unten)

In der Zwischenzeit die Lammkoteletts würzen, in heißem Öl von jeder

Seite ca. 3 Minuten braten, warm stellen.

 
Den Bratensaft mit dem Wein ablöschen, Zitronensaft, Knoblauchzehe und Brühe zufügen, 5 Minuten köcheln lassen.
Ei im warmen Wasserbad schaumig schlagen, dann unter ständigem Schlagen bei milder Hitze die Brühe zugeben. Die Sauce soll cremig sein.
Mit Salz, einer Prise Zucker und Pfeffer fein abschmecken.


Das Küchlein auf den Teller stürzen, mit den Koteletts und der aufgeschäumten Sauce anrichten.


Ich habe ein paar, in Butter geschwenkte Zuckerschoten dazu serviert.

 

 

Rezept eingestellt von: wolfram

16.2.2013


comments powered by Disqus