Rinder-rouladen

Klassisch mit Gurke, Speck & Zwiebeln


Zutaten für 4 Personen:
  • 4 Rinderrouladen
  • 4 Zwiebeln
  • 4 Gewürzgurken
  • fetten Speck
  • mittelscharfen Senf
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Margarine
  • 2 TL Speisestärke
 
Zubereitung:
2 Zwiebeln pellen, halbieren und in Scheiben schneiden.
Die Rouladen dünn klopfen, beidseitig salzen und pfeffern.
Eine Seite mit je einem TL Senf bestreichen
darauf eine Gewürzgurke, ein kleines Stück fetten Speck und paar Zwiebeln
Die Roulade vorsichtig aufrollen und feststecken
Fett in einer Pfanne erhitzen und die Rouladen rundum kräftig anbraten.
Rausnehmen, in einen Topf geben und den Bratensatz in der Pfanne mit Wasser ablöschen.
Die restlichen 2 Zwiebeln pellen und im ganzen in die Soße geben
salzen, pfeffern und 
alles mindestens 1 1/2 Stunden  leicht köcheln lassen.
Das Stärkemehl in etwas kaltem Wasser anrühren und die Soße damit binden.
Mit  Salz und Pfeffer  abschmecken.
 
Als Beilage: Kartoffelklöße und Rotkohl oder Salzkartoffeln

Kommentar schreiben

Kommentare: 0