Schweinefilet auf Apfel-Linsen



Zutaten für 1 Person:         

200 g rote Linsen
100 g Schalotten (Würfel)
1 säuerlicher Apfel (Würfel)
300 ml Geflügelfond
2 EL Schnittlauchröllchen
1 Knoblauchzehe (gehackt)
2 EL fein gehackte Petersilie
2 EL fein gehackte Thymianblättchen
2 EL fein gehackte Rosmarinnadeln
2 EL fein gehackte Oreganoblättchen
3 EL Olivenöl
3 EL Honig
2 Schweinefilets (ca. 400 g)
Pfeffer, Salz
1 EL Butter
250 ml Cidre
100 ml Geflügelfond
1 EL süßer Senf
1-2 TL Dijon-Senf
4 EL Sahne oder Creme fraiche

Bild vergrößern
Schweinefilet auf Apfel-Linsen/ Foto:wolfram

 

Zubereitung:     

Linsen in Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen, in ein Sieb gut abtropfen lassen.

 
Knoblauchzehe, Petersilie, Thymian, Rosmarin, Oregano vermischen , 1 EL Olivenöl und 2 EL Honig gut verrühren.

 
Schweinefilets von allen Seiten pfeffern und salzen.

Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten, aus der Pfanne nehmen, mit der Oliven- Honigmischung bestreichen und in der Kräutermischung wälzen.

 

Das Fleisch auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, im vorgeheizten Backofen bei 180° Grad 15-20 Minuten  zu Ende garen.

 
Inzwischen die Butter in einem Topf erhitzen, die Schalotten darin glasig dünsten, Apfel kurz mit dünsten, mit Cidre ablöschen, Geflügelfond zugießen, süßen Senf und restlichen Honig zugeben, 10 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Linsen einrühren, mit Salz, Pfeffer und Dijon-Senf abschmecken.
Schnittlauch und Creme fraiche unterheben.

 
Fleisch in Scheiben schneiden, auf den Linsen anrichten.

 

 

Rezept eingestellt von: wolfram

16.2.2013


comments powered by Disqus