Entenbrust an Rotweinsoße



Zutaten für 4 Personen:         

600 gr Entenbrust
Salz, Pfeffer, Honig

Soße:

20g Butter
2 Lorbeerblätter
Salz, Pfeffer
1 El Honig
1 EL Zucker
1 Messerspitze Quatre Epices (Altes Gewürzamt)
100 ml milder Rotwein
200 ml Geflügelfond
etwas Speisestärke

 

Bild vergrößern
Entenbrust an Rotweinsoße/ Foto:wolfram

Zubereitung:     

Die Entenbrust rautenförmig einschneiden (nicht das Fleisch verletzen), mit Salz und Pfeffer schön einreiben.

 

Eine Pfanne erhitzen, Fleisch mit der Hautseite nach unten hinein legen, bei mittlerer Hitze 8-10 Min braten, wenden und  mit Alufolie bedeckt im 60 ° Grad heißen Ofen warmhalten.

Vor dem Servieren die Hautseite mit Honig bepinseln und kurz unter den heißen Grill schieben, damit die Haut kross wird.

Für die Sosse den Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren lassen.
Butter, Honig, Lorbeerblätter zugeben, mit Rotwein ablöschen und 4 Min. einkochen lassen, den Geflügelfond zugießen und 10 Min kochen lassen.

 
Mit Salz, Pfeffer und Quatre Epices abschmecken.

Die Lorbeerblätter entfernen und die Soße etwas mit Speisestärke andicken.

 
Auch diese Soße bereite ich am Tag vorher zu, denn es ist immer von Vorteil, wenn die Soße in Ruhe abgeschmeckt werden kann, so kann man mit den verschiedenen Gewürzen spielen.
Als Beilage wurde Rosenkohl und Salzkartoffeln gewünscht!

 

 

Rezept eingestellt von: wolfram

15.2.2013

 


comments powered by Disqus