Pute mit Preiselbeerfüllung



Zutaten für 8 Personen:         

1 Baby - Pute (4-5 kg)

Für die Füllung:
200 g gemischtes Hackfleisch
1 Glas Preiselbeerkonfitüre (410 g)
200 ccm Sahne
1 Apfel (ca. 200 g) (Würfel)
100 g Staudensellerie (feine Scheiben)
3 El Semmelbrösel
Salz, 1 TL Zimt
Pfeffer

Zum Braten:
250 g durchwachsener Speck (dünne Scheiben)
gut 3/8 l Brühe
1 Bund Suppengrün
1/8 l Sahne

Bild vergrößern
Pute mit Preiselbeerfüllung/ Foto: wolfram

 

Zubereitung:     

Pute waschen, innen und außen gründlich trockentupfen.

 
Für die Füllung Hackfleisch mit Preiselbeerkonfitüre, Sahne und Semmelbrösel mischen. Apfel und Sellerie untermischen.
Mit Salz, Pfeffer und Zimt kräftig würzen.

 Pute innen und außen mit Salz einreiben, locker füllen und zunähen.

 
Die Mitte einer Bratpfanne mit Speck auslegen, Pute darauf
setzen, die Brust mit Speckscheiben belegen.
So in den Backofen (200 g) 45 Min. anbraten.

 

Backofen öffnen, Speckscheiben von der Brust nehmen, aber in der Pfanne lassen.
Etwas Brühe in die Pfanne gießen und 30 Min. weiter braten mit Deckel.
Nach 75 Min. Bratzeit Temperatur auf 225° Grad heraufschalten.Zugleich das geputzte Suppengrün in die Pfanne geben, ohne Deckel 45 -60 Min. weiter braten, dabei öfter mit der Brühe beschöpfen.

 
Die Pute ist gar, wenn beim Einstechen in das Fleisch klarer Fleischsaft austritt.
Die fertige Pute herausnehmen und warm stellen.


Bratenfond mit etwas Wasser loskochen, durch ein Sieb geben
und die Sahne einrühren, etwas einkochen lassen.
Abschmecken, vielleicht etwas andicken.


Die Pute ohne die Füllung auf einer vorgewärmten Platte anrichten.
Dir Füllung sieht unappetitlich aus, schmeckt aber gut!

Dazu habe ich Bärlauch - Polenta und gebratene Rosenkohlblätter serviert!

 

 

Rezept eingestellt von: wolfram

15.2.2013


comments powered by Disqus