Brokkoli-Pastetchen


Zutaten für 4 Personen:

400 g Brokkoli (kleine Röschen)
Salz
100 g schwarze Oliven (entsteint, Scheiben oder Viertel)
1 rote Paprikaschote (entkernen, passende Stücke schneiden)
1 Zwiebel (Würfel)
100 g Champignons (vierteln)
1 Chilischote (entkernen, feine Würfelchen)
2 EL Kräuterbutter
Pfeffer
Paprikapulver
8 Blätterteig-Pasteten
100 ml Weißwein
1 El frischen Estragon (gehackt)
100 g Creme fraiche
100 g Frischkäse
etwas Gemüsebrühe


 

Zubereitung:
Brokkoli in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, auf ein Sieb abtropfen lassen,                 Brühe aufbewahren.

 
Backofen auf 160° Grad erhitzen.

 
Die Kräuterbutter in einem Topf erhitzen.

Zwiebeln und Champignons ca. 5 Minuten andünsten.

Paprika, Chili und Oliven zugeben, weitere 3 Minuten mitdünsten.


Pasteten etwa 5-10 Minuten erwärmen.


Weißwein zum Gemüse gießen, etwas ziehen lassen.
Creme fraiche und Frischkäse unterrühren, eventuell mit etwas Brühe verlängern,

mit Estragon, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken, Brokkoli vorsichtig unterheben.


Die Pasteten aus dem Ofen nehmen und mit der Brokkolimasse füllen.
Auf Tellern anrichten.

Rezept eingestellt von: wolfram

11.2.2013


comments powered by Disqus