Zwiebel-Kuchen vom Blech


Zutaten für 4 Personen:

600g Zwiebeln

300g Mehl

20g Hefe

1/8 Liter lauwarme Milch

1 Prise Zucker

30g + 40g Butter

1 Ei

1/2 TL Salz

120g Schinkenspeck, gewürfelt

2 Eier

100ml saure Sahne

50g geriebenen Käse (Gouda, Emmentaler)

1 TL Majoran

Salz, Pfeffer, Muskat

 

Zubereitung:

Hefe, Zucker und die Milch gut verrühren, bis sich die Hefe aufgelöst hat

Mehl, 30g Butter, 1 Eigelb und 1/2 TL Salz in eine Schüssel geben, die Hefe-Milch darüber und alles gut miteinander verkneten.

Dann den Teig abdecken, an einen warmen Ort stellen und ruhen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die Zwiebeln pellen und in dünne Ringe hobeln oder schneiden.

40 g Butter erhitzen, die Zwiebelringe darin weichdünsten, Schinkenwürfel zufügen und kurz weiterdünsten. Nach Geschmack mit Majoran würzen.

 

Den aufgegangenen Hefeteig nochmals kurz durchkneten, dann ausrollen und ein gefettetes Backblech damit auslegen.

Die abgekühlte Zwiebe-Schinken-Mischung darauf verteilen.

Eier, Sahne, Käse, Salz, Pfeffer und Muskat miteinader verrühren und über die Zwiebeln gießen.

 

im Backofen ca. 30 Min. bei 180°C backen

 

 


comments powered by Disqus