Kartoffel-Lauch-Cremesuppe mit überbackenen Toast-Häppchen



Zutaten für 4 Personen:

500g Kartoffeln

1 Stange Lauch/ Porree

2 EL Margarine

etwas Curry-Pulver

400ml Gemüse-Brühe

Meer-Salz

Pfeffer

frisch geriebene Muskatnuss

2 Bund glatte Petersilie

400g Frischkäse

 

außerdem:

4 Scheiben Toastbrot

150g Kräuter-Frischkäse

 

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen, waschen, grob würfeln und im Salzwasser ca. 30 Minuten garen.

Die Hälfte davon anschließend pürieren.

 

Lauch putzen, waschen und in Ringe schneiden.

 

Die Margarine in einem Topf erhitzen und die Lauch-Ringe darin andünsten.

Etwas Curry-Pulver darüberstäuben und den Lauch nochmals einige Minuten dünsten.

Mit der Brühe auffüllen und das Ganze bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.

 

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

 

Kartoffel-Püree und -würfel in die Suppe geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und abschmecken.

Die Petersilie waschen, trockenschütteln, fein hacken und zusammen mit dem Frischkäse in der  Suppe erhitzen..Suppe aber nicht mehr kochen lassen!

 

Die Toast-Scheiben in Rauten schneiden oder rund ausstechen, dick mit dem Kräuter-Frischkäse bestreichen,  im Backofen einige Minuten überbacken und zusammen mit der Suppe servieren.

 


comments powered by Disqus