alfredissimo! Salate


 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Gundi Meyer (Montag, 19 November 2018 14:14)

    ich suche eine Frischkost mit Rote Bete und weißem Radi

  • #2

    HappyM-Admin (Mittwoch, 28 November 2018 22:08)

    Hallo Gundi,
    solche Frischkost-Rezepte konnte ich leider nicht finden.

    Viele Grüße
    Susanne-Admin

  • #3

    HappyM-Admin (Mittwoch, 28 November 2018 22:32)

    Gefunden habe ich diese Rezepte:

    Rote Bete Carpaccio
    Zutaten:
    • 4 mittelgroße Rote Bete Knollen
    • 1-2 Knoblauchzehen
    • 3 EL Olivenöl
    • 1 EL Balsamico
    • Salz
    • Pfeffer
    • evtl. etwas Kümmel für das Kochwasser
    Zubereitung:
    Die Rote Bete mit einer Bürste unter fließendem Wasser abspülen. Den Stielansatz nicht wegschneiden, dann färbt nicht soviel aus. Den Knoblauch schälen.
    Die Rote Bete in gut gesalzenem Wasser ca. 45 Minuten garen. Mit einer Gabel prüfen, ob die Knollen gar sind. Die Rote Bete abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und dann die Schale abziehen. Mit einem scharfen Messer die Knollen in hauchdünne Scheiben schneiden und auf Tellern oder einer Platte anrichten.
    Den Knoblauch pressen und mit dem Balsamico und dem Olivenöl zu einer Vinaigrette verrühren. Mit Salz würzen. Die Vinaigrette mit einem Pinsel über die Rote-Bete-Scheiben streichen und mit Pfeffer würzen.

    Rezept: Nina Petri
    Quelle: alfredissimo! 27.4.2001

    Rote Bete Salat
    Zutaten:
    • 1kg Rote Bete, möglichst klein und mit Blättern
    • Salz
    • 1 TL Kümmel
    • 4-6 EL Essig
    • 5 EL Olivenöl
    • 3-4 Schalotten
    • 2-3 Knoblauchzehen
    • Pfeffer
    • 1 Bund Petersilie

    Zubereitung:
    Die Rote Bete Knollen gründlich waschen, mit einer Bürste säubern. In einem großen Topf in Salzwasser mit Kümmel und 2 EL Essig aufkochen und garen, das dauert, je nach Größe ca. ½ Stunde. Dann mit einer Messerspitze prüfen, ob die Knollen innen noch hart sind.
    Aus dem Öl und dem restlichen Essig (Menge richtet sich nach dem Säuregehalt) eine Marinade rühren. Die fein geschnittenen Schalotten und den geschälten Knoblauch durch eine Presse hinzugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.
    Die gekochte Rote Bete noch heiß schälen. In Scheiben schneiden und zur Marinade geben. Unter Wenden 4-5 Stunden ziehen lassen. Je länger, desto besser. Kurz vor dem Anrichten reichlich Petersilie hacken und untermischen.

    Rezept: Alfred Biolek