Auberginen-Röllchen


Zutaten für 4 Personen:

  • 3 Große Auberginen
  • 50 g Rosinen,  gehackt
  • 1 Knoblauchzehe,  geschält & fein gewürfelt
  • 300 g Mozzarella,  davon 1/3 für die Füllung fein würfeln , Rest in dünne Scheiben
  • 50 g Feta-Käse,  locker zerkrümmelt
  • 25 g Parmesankäse,  gerieben
  • 400 g Passierte Tomaten
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • 1/4 Bund frische Minze, fein gehackt
  • 1/4 Bund Glatte Petersilie, fein gehackt
  • 7 EL Olivenöl
  • 50 g Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer

 

Zubereitung:

Auberginen längs in ca. 3-5mm dicke Scheiben teilen.
Zitronen mit heißem Wasser abwaschen und die Schale mit einem Zestenreißer abziehen.

 

Backofen auf 190°C vorheizen

In einer Schüssel den zerkrümelten Feta-Käse, Parmesan, gewürfelten Mozzarella, etwa die Hälfte vom Olivenöl, Pinienkerne, gehackte Rosinen, Knoblauch, Zitronenzesten, Petersilie und etwa die Hälfte der Minze zu einer Paste vermengen.

Eine Grillpfanne mit Öl ausstreichen. Die Auberginenscheiben unter Wenden von beiden Seiten weich garen, dass ein schönes Gittermuster entsteht und dann auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

Eine Auflaufform ausfetten. Je eine Auberginenscheibe mit etwas von der Masse belegen, fest zusammenrollen und in die Auflaufform geben.

Das Ganze mit den passierten Tomaten übergießen und die Mozzarella-Scheiben auf die Auberginen- Röllchen verteilen. Etwas Olivenöl darüber gießen, pfeffern und salzen und im Backofen ca. 30 Minuten überbacken.

 

Rezept: Alfred Biolek

Quelle: alfredissimo!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0