Björn Freitags: Blini mit Blumenkohl & Speck


Zutaten für 2 Personen als Hauptspeise oder 4 Personen als Vorspeise:

  • 3 Eier
  • 50 g Speck
  • 150 ml Milch
  • 1 TL Zucker
  • 10 g Hefe
  • 100 g Butter
  • ½ Kopf Blumenkohl
  • 1 Stange Lauch
  • 120 g Weizenmehl
  • Muskatnuss
  • Zitronenschale 

 

Zubereitung: 

Die Eier trennen und das Eiweiß mit etwas Zucker und Salz steif schlagen. Die Milch mit einer Prise Zucker in einem Topf leicht erwärmen. Die Hefe in die Milch bröseln, eine Prise Zucker dazu und gut verrühren. (Achtung, die Milch sollte nur handwarm sein).

 

Den Speck in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten. Den Blumenkohl fein schneiden und zum ausgelassenen Speck geben. Den Lauch in Ringe schneiden und für ca. 2 Minuten in kochendem Wasser blanchieren.  Den Blumenkohl mit Salz, Muskatnuss und Abrieb einer Bio-Zitrone würzen. Den blanchierten und abgetropften Lauch in die Pfanne mit dem Blumenkohl geben.

 

Butter in einer Pfanne braun werden lassen. In einer Extra-Schüssel die Eigelbe verrühren und etwas Mehl dazugeben. Etwas von der Hefe-Milch-Mischung zur Eiermasse schütten, dann wieder etwas Mehl und die braune Butter hinzugeben, anschließend wieder etwas Mehl und Milch. Alles gut verrühren.

 

1/3 des Eischnees unter den Teig rühren, den Rest mit einem Teigschaber vorsichtig unterheben. Den Teig über das Gemüse in der Pfanne geben. Nun die Pfanne in den Ofen stellen und bei 180°C Ober- Unterhitze 15-20 Minuten backen, bis die Oberfläche leicht bräunt. Die Pfanne anschließend kurz auf dem Herd erhitzen. Wenn die Mitte des Pfannkuchens nicht mehr zu weich ist, ist er fertig.

 

Den Pfannkuchen kurz abkühlen lassen, stürzen und in Stücke schneiden. Als Dip passt saure Sahne. 

 

 

 

Rezept: Björn Freitag

Quelle: Der Vorkoster - Pfannkuchen & Waffeln 17.2.2017

 

Download
Blini mit Blumenkohl.pdf
Adobe Acrobat Dokument 30.8 KB

Kommentare: 0