Björn Freitags: Süße Gnocchi mit Pflaumen-Soße


Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • 2 Eier
  • 1 Prise Zucker 
  • 1 Prise Salz
  • 250 g Mehl
  • 20 g Butter 

 

Zutaten Pflaumensoße:

  • 200 g Pflaumen (aus dem Glas) 
  • 100 g Rohrzucker
  • Schale 1 Bio-Orange
  • Saft von 2 Orangen
  • 2 Vanilleschoten
  • 2 Sternanise

 

Zubereitung: 

Die Kartoffeln mit Schale in Alufolie wickeln und 1 Stunde bei 200°C im Ofen backen. Dann schälen und durch ein Sieb pressen, damit eine homogene Masse entsteht. Kurz abkühlen lassen.

 

Für die Soße den Rohrzucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit dem Saft der Orangen ablöschen. Vanilleschoten halbieren und zusammen mit den Sternanisen und der Orangenschale ebenfalls hinzugeben. Pflaumen vierteln und dazugeben. Bei mittlerer Hitze köcheln lassen, gelegentlich umrühren.

 

In die Kartoffelmasse nun die Eier unterrühren. Eine Prise Salz und Zucker nach Geschmack hinzufügen. Anschließend den Teig durchkneten und nur so viel Mehl einarbeiten, bis die Masse nicht mehr feucht ist und nicht mehr klebt. 

 

Den Teig in Rollen formen und jeweils 2cm abschneiden. Für das typische Muster mit der Rückseite einer Gabel kurz in die fertigen Gnocchi eindrücken.

 

In einem großen Topf Wasser zum Sieden bringen. Zunächst nur einen Gnocchi hineingeben und überprüfen, ob er auseinanderfällt. Ist dies der Fall, weiter Mehl in die Masse einarbeiten. Nun die Gnocchi im heißen Wasser portionsweise garen. Sie sind fertig, wenn sie an der Oberfläche schwimmen (ca. 2-3 Minuten). Mit einer Schöpfkelle entnehmen, in einem Sieb abtropfen lassen und die nächste Portion ins Wasser geben. So verfahren, bis alle Gnocchi gegart sind.

 

Butter in einer großen Pfanne zerlassen. Die abgetropften Gnocchi darin knusprig braten und anschließend mit der Pflaumen-Soße auf einem Teller anrichten.

 

 

 

Rezept: Björn Freitag

Quelle: Der Vorkoster - Pfannkuchen & Waffeln 17.2.2017

 

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0