Björn Freitags: Wraps mit Mango-Avocado-Creme und Hähnchenfleisch-Füllung


Zutaten für 4 Personen:

Für den Wrap-Teig:

  • 250g Mehl
  • 100ml Wasser
  • 250ml Milch 
  • 1 TL Zucker
  • 1 TL Salz 
  • 1 EL Öl 

Außerdem:

  • 250g Hähnchenfleisch
  • Alu-Folie 

 

Zubereitung:

Für den Teig alle Zutaten nacheinander in eine Schüssel geben und mit einem Handmixer verrühren. Etwas Öl in eine Pfanne geben. Sobald es erwärmt ist, einen Schuss des Teiges hineingeben und die Wraps darin braten. Nicht zu viel Teig verwenden, da ansonsten die Wraps zu dick werden.

 

 

Das Hähnchenfleisch in kleine Scheiben schneiden, mit etwas Öl in der Pfanne anbraten und zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen. 

 

 

Für die Mango-Avocado-Pistazien-Füllung: 

  • 1 Avocado
  • etwas Zitronensaft 
  • 1 Mango 
  • 2 Msp. Wasabi-Paste 
  • 10 Blätter Basilikum 
  • etwas Chilisoße
  • 10 Blätter Petersilie 
  • 1 Handvoll Pistazien (ungesalzen, geschält) 

 

Zubereitung:

Die Avocado entkernen, auslöffeln und in eine Schüssel geben. Mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun wird. 1/2 Mango schälen, klein schneiden und unterheben. Etwas Chilisoße hinzugeben. 

Petersilie, Basilikum sowie die Pistazien kleinhacken und ebenfalls hinzugeben. Zum Schluss ca. 2 Msp. Wasabi-Paste dazugeben und alles gut verrühren.

 

 

Fertigstellung:

Die fertigen Wraps auf Alu-Folie legen. Mit der Mango-Avocado-Creme bestreichen, dem Hähnchenfleisch füllen und mit Hilfe der Alu-Folie einrollen, Spannung halten und die Folie am Ende eindrehen. Dann mittig durchschneiden, damit die Wraps direkt aus der Folie gegessen werden können. 

 

 

 

Rezept: Björn Freitag

Quelle: Der Vorkoster - Street-Food: Essen auf die Hand - 20.11.2015

 

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0