einfach & köstlich: Bayerische Creme mit Johannisbeerpüree


Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Eigelbe
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Vanilleschote
  • 1/2 TL geriebener Ingwer
  • 125 ml Mandelmilch
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 Blätter Gelatine (wahlweise: 1/2 TL Agar-Agar)
  • 250 ml Schlagsahne
  • 150 g schwarze Johannisbeeren 
  • 2 EL Agaven-Dicksaft 

 

Zubereitung: 

Die Mandelmilch zusammen mit dem Agavendicksaft, etwas geriebenem Ingwer und dem Mark der Vanilleschote erwärmen. In einer Rührschüssel die Eigelbe mit dem Puderzucker verrühren, dann langsam unter Rühren die warme Milch hinzufügen und im Wasser bad weiter schlagen, bis die Masse andickt.

 

Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und in die Masse geben, weiter rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Masse auf Eis kalt rühren. Sahne schlagen und unter die Masse heben, in Dessertgläser abfüllen und mindestens 6 Std. kaltstellen. 

 

Die Johannisbeeren zusammen mit dem Agavendicksaft mit einem Stabmixer pürieren und durch ein Sieb streichen.

 

Bayerische Creme auf Teller stürzen und mit dem Johannisbeerpüree anrichten.

 

 

 

Rezept: Björn Freitag

Quelle: einfach & köstlich

 

Deutsche Klassiker reloaded 15.10.2016

 

Print Friendly and PDF


Kommentare: 0