Rezepte von Andrea Schirmaier-Huber


aus essen & trinken - Für jeden Tag

 

Rezepte von Andrea Schirmaier-Huber aus essen & trinken

Rezepte von...

A - Z   |   Ludwig Heer   |   Meta Hiltebrand   |   Ronny Loll

A

B

C

D

E

G

H

I/J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

Z

Kommentare: 3
  • #3

    ADMIN | Susanne (Donnerstag, 25 November 2021 13:34)

    Hallo Klaudia,
    welches Video ist gemeint? Das von SAT.1? Dazu habe ich leider kein entsprechendes Rezept gefunden. Dafür aber ein Spitzbuben-Rezept von Andrea Schirmaier-Huber aus dem ARD-Buffet. Vielleicht geht das ja auch?


    Spitzbubenherzen mit Erdbeerfüllung

    Zutaten für ca. 70 Stück
    525 g Mehl
    175 g Puderzucker
    350 g Butter
    1 Eigelb
    1 Prise Meersalz
    Mark ½ Vanilleschote
    Abrieb ½ unbehandelten Zitrone
    200 g Erdbeerkonfitüre (gekauft oder selbst gemacht)
    ca. 150 g Puderzucker

    Zubereitung
    Mehl und Puderzucker sieben. Butter, Eigelb, Puderzucker, Zitronenabrieb, Vanillemark und Meersalz zu einem geschmeidigen Masse verrühren. Das Mehl zügig unterarbeiten. Den Teig zu einem Rechteck formen, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde kalt stellen.

    Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

    Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche etwa 3 mm dünn ausrollen. Mit einem Herzausstecher die Plätzchen ausstechen und auf mit Backpapier ausgelegte Bleche legen. Die Hälfte der Plätzchen aus der Mitte mit einem kleinen Herzausstecher ein kleines Herz ausstechen. Die Plätzchen auf mittlerer Schiene ca. 10-15 Minuten backen. Herausnehmen und auf Kuchengittern auskühlen lassen.

    Die Erdbeerkonfitüre verrühren (nach Belieben lauwarm erwärmen) und auf die Plätzchen ohne Loch streichen. Die Plätzchen mit dem Loch darauf setzen und leicht andrücken. Die Plätzchen mit Puderzucker bestäuben.

    Pro Stück: 50 kcal/ 213 kJ 7 g Kohlenhydrate, 1 g Eiweiß, 2 g Fett

  • #2

    Klaudia (Donnerstag, 25 November 2021 09:02)

    Guten Morgen

    ich habe gerade das Video über Spitzbuben gesehen.
    Könnte ich die dazu die Mengenangaben bekommen
    vielen Dank im voraus.
    Liebe Grüße

  • #1

    luise (Montag, 12 August 2019 12:02)

    finde die Rezepte einfach " zum Anbeissen" Koche und backe sie gerne nach, stelle mir auch selber ein kleines Kochbuch mit den Lieblingsrezepten zusammen.
    Besonders gut finde ich auch, dass man alles im Supermarkt bekommt und nicht zum Feinschmecker muss; dafür werden die Rezepte Feinschmecker.
    Danke