Osterfladen


Zutaten:

  • ½ Packung Trockenhefe
  • ½ Tasse lauwarmes Wasser
  • ½ Tasse lauwarmer heller Traubensaft
  • 2 ½ Tassen Mehl
  • ½ TL Salz
  • ½ Tasse Datteln, fein gehackt
  • ½ Tasse Walnüsse, fein gehackt

 

Zubereitung:

 

Den Backofen  auf 220°C vorheizen.

 

Wasser und Traubensaft in einer großen Schüssel mit der Hefe vermischen. Mehl und Salz dazugeben, ebenso Datteln und Walnüsse. Alles gut durchmischen, kurz kneten, auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausbreiten und 2-3 Minuten liegen lassen.

 

Den Teig in 5 etwa gleich große Stücke teilen und mit der flachen Hand zu etwa 10 cm großen Kreisen drücken.

 

Auf Backpapier jeweils einige Tropfen Olivenöl geben, dann die Fladen darauf legen, etwas Abstand lassen, mit einem Tuch bedecken und warten, bis die Teigfladen mindestens 1 cm dicker geworden sind. Dann 5-6 Minuten backen. 

 

 

 

Rezept-Quelle: Himmlische Gerichte - Die Oster-Torta der Olper Franziskanerinnen

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0