Orangen-Soufflé mit Zitrusfrucht-Salat und griechischem Joghurt-Eis


Zutaten für 4 Personen:

Für das Orangen-Soufflé:

  • 250 ml Orangensaft
  • 25 g Kartoffelstärke
  • 20 ml Orangenlikör
  • 240 g Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • Etwas Butter
  • 1 Orange

 

Zubereitung:

Die Soufflé-Formen leicht ausbuttern und mit Zucker bestreuen. 

 

Orangensaft mit Stärke, Orangenlikör und den Zesten 1 Orange zu einer dicken Creme einkochen. Die Eiweiße steif schlagen. Nach und nach den Zucker dazugeben.

Jetzt nach und nach den Eischnee unter die lauwarme Orangencreme heben. Diese Masse in die Soufflé-Formen füllen und bei 175 Grad (Umluft) ca. 10 Minuten backen.

 

 

Für den Zitrusfrucht-Salat:

  • 1 Orange
  • 1 Pink Grapefruit
  • 1 Zitrone
  • Etwas Puderzucker
  • 5 Blätter Basilikum
  • 2 EL Kirschlikör

 

Zubereitung:

Alle Früchte fein filetieren und mit etwas Kirschlikör, Puderzucker und fein geschnittenem Basilikum marinieren.

 

 

Für das Joghurt-Eis:

  • 500 g Griechischer Joghurt
  • 100 g Puderzucker
  • 115 g Quark
  • 50 g Sahne
  • 80 g Milch

 

Zubereitung:

Alle Zutaten miteinander verrühren, in die Eismaschine füllen und cremig frieren lassen.

 

 

Zum Anrichten den Zitrusfrucht-Salat in Dessert-Schalen geben und eine Nocke Eis

daraufsetzen. Das Orangen-Soufflé separat servieren.

 

 

Rezept: Alexander Kumptner

Quelle: Kerners Köche vom 3.3.2018

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0