Lachs mit Feige, Baumnuss-Oliven-Pesto und Knusperbrot


Zutaten für 4 Personen:

Für den Lachs:

  • 4 Tranchen Lachsfilet ohne Haut, ca. 150 g pro Person
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Feigen
  • 0,5 dl Portwein
  • Fleur de Sel
  • 1 EL Honig

 

Zubereitung:

Das Lachsfilet in Olivenöl kurz anbraten, sodass es in der Mitte roh bleibt. Etwas salzen und pfeffern.

 

Die Feigen in Tranchen schneiden. Portwein und Honig in eine beschichtete Pfanne geben. Etwas Fleur de Sel dazugeben und aufkochen. Die Feigenscheiben hineinlegen und zur Seite ziehen.

 

 

Für das Knusperbrot:

  • 1 Baguette
  • Olivenöl
  • Kräuter

 

Zubereitung:

Das Brot schneiden, mit Olivenöl beträufeln und die Kräuter darüberstreuen.

Im Ofen bei 180 Grad für etwa 10 Minuten backen.

 

 

Für das Baumnuss-Olivenöl-Pesto:

  • ¼ Bund Petersilie
  • 80 g Baumnüsse (Walnüsse)
  • 80 g schwarze Oliven
  • 40 g Parmesan, gerieben
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Salz

 

Zubereitung:

Die Nüsse in einer Pfanne anrösten. Anschließend die Nüsse mit den Oliven, dem Parmesan, dem Olivenöl, Honig, Salz und der Petersilie in einen Mixer geben und pürieren.

 

 

Zum Anrichten den Fisch auf einen Teller legen und die Feigen darauf geben. Aus dem

Pesto Nocken formen und ebenfalls auf den Fisch geben. Mit Petersilie

garnieren, das Salz darüber geben und sofort servieren. Dazu das Knusperbrot servieren.

 

Nach Geschmack passen auch Butternudeln oder man isst den Fisch ohne Beilage.

 

 

Rezept: Meta Hiltebrand

Quelle: Kerners Köche vom 3.3.2018

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Achim.noske@t-online.de (Sonntag, 11 März 2018 13:42)

    Ausdrucken