Sarah Wiener: Süße Polenta mit Zitronen-Thymian & Portwein-Zwetschgen


Zutaten für 4 Personen:

Für die Polenta:

  • 50 g Polentagrieß
  • 300 ml frische Vollmilch
  • 2 Eier
  • 2 EL Zucker
  • 2 Prisen unbehandeltes Salz
  • 4 Stängel Zitronen-Thymian
  • 4 Stängel Zitronen-Thymian zur Deko 

 

Zubereitung:

Milch mit Zucker, Salz und Zitronen-Thymian zum Kochen bringen. Rührt man die Milch dabei nicht um und lässt den Zucker unten liegen, brennt die Milch nicht an.

 

Die Eier trennen, das Eiklar zu Eischnee schlagen.

 

Polentagrieß in die Milch geben und unter Rühren etwa 3 Minuten köcheln lassen.

Den Thymian entfernen. Die Polenta etwa 5 Minuten ziehen lassen, dann die Eigelbe unterrühren und den Eischnee vorsichtig unterheben. 

 

 

Für die Portwein-Zwetschgen:

  • 300 g Zwetschgen
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • 6 EL Portwein
  • Zimt
  • Zimtblüten 

 

Außerdem: 

  • Kuchen vom Vortag oder Löffelbiskuit
  • Butter 

 

Zubereitung:

Die Zwetschgen halbieren, den Kern entfernen und die Zwetschgen in Spalten schneiden. Butter und Zucker in einem Topf karamellisieren und mit dem Portwein ablöschen.

Die Zwetschgen dazu geben und so lange rühren, bis sie weich werden. Sie dürfen aber gern noch etwas Biss behalten. Mit Zimt und Zimtblüten würzen. 

 

 

Zum Anrichten die Zwetschgen kreisrund auf dem Teller anrichten. Mit Hilfe zweier Esslöffel Nocken von der Polenta abstechen und auf die Zwetschgen setzen. Mit dem Zitronen-Thymian garnieren. 

 

 

Wer mag, kann übrig gebliebenen trockenen Kuchen, zerbröseln und in Butter anrösten. Die Brösel dann, samt Butter, auf die Polenta Nocken geben. 

 

 

Rezept: Sarah Wiener

Quelle: Kerners Köche vom 17.3.2018

 

mehr Rezepte von Sarah Wiener

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0