Lichters Schnitzeljagd: Wildschwein-Lasagne


Zutaten für 4 Personen:

  • 1kg Wildschwein-Hackfleisch
  • 4-6 frische Lasagneplatten (selbst gemacht oder aus dem Supermarkt)
  • 4 Gemüsetomaten
  • 1 große Gemüsezwiebel
  • 250g große, braune Champignons
  • 100g geriebenen Hartkäse (Comté)
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle


Eine fein gemahlene Gewürzmischung aus:

  • Lorbeerblättern
  • Wacholderbeeren
  • Senfkörner
  • Piment
  • getrocknete Paprikaflocken
  • Nelken
  • Orangenschale
  • Thymian
  • 1 Prise Zimt

 

Zubereitung:

Das Wildschwein-Hackfleisch salzen und mit der gemahlenen Gewürzmischung würzen. 

 

Tipp von Frau Dersch:

Das frische Wildschwein-Hackfleisch verliert den typisch strengen Wildgeschmack, wenn man es vor der Verarbeitung einfriert.


In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und das Hackfleisch kräftig darin anbraten. Die Zwiebel fein hacken und ebenfalls anbraten. Die Tomaten häuten, entkernen und in feine Würfel schneiden. Diese kurz mitschmoren lassen, ebenso wie die in Scheiben geschnittenen Champignons. Mit Pfeffer
und, je nach Geschmack, der Gewürzmischung abschmecken.

 

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

 

Die frischen Nudelplatten schichtweise mit der Hackfleischmasse und dem Käse in eine Auflaufform geben. Die Lasagne ca. 25 Minuten im Backofen garen. 

 

 

 

Rezept aus Lichters Schnitzeljagd 17.10.2014

Staffel 4 - Folge 2 |  Kirchen-Burger und Woll-Lust

 

Download
Wildschwein-Lasagne.pdf
Adobe Acrobat Dokument 72.1 KB

Kommentare: 0