Polettos Kochschule: Geschmorte Lammhaxen mit Auberginen und Tomaten


Zutaten für 4 Personen:

  • 4 Lammhaxen à ca. 400 g
  • 1 junge Knoblauchknolle
  • ca. 100 ml Olivenöl
  • Meersalz
  • einige Rosmarinzweige
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 Auberginen ( ca. 600 g)
  • Salz
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 Bund Thymian
  • 2 Fleischtomaten (ca. 400 g, z. B. Ochsenherztomaten)
  • 1 Scheibe Toastbrot
  • ca. 30 g frisch geriebener Parmesankäse  

 

Zubereitung:
Den Backofen auf 160 °C vorheizen.

 

Die Knoblauchknolle in grobe Stücke schneiden. 3 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Lammhaxen leicht salzen und darin von allen Seiten anbraten. Knoblauch und Rosmarin zufügen. Lammhaxen pfeffern, mit etwas Öl beträufeln, alle in einer ofenfesten Form verteilen und
im Backofen etwa 1 Stunde braten.

 


Die Auberginen putzen, waschen und der Länge nach in 1/2 bis 1 cm dicke Scheiben schneiden. Salz, in ein Sieb geben, mit einer passenden Schüssel beschweren und etwa 30 Minuten ziehen lassen.

 

Die Schalotten und die Knoblauchzehen schälen, fein würfeln und in 2-3 EL Öl glasig andünsten.

3-4 Thymianzweige beiseite legen, von den restlichen Zweigen die Blättchen abzupfen und kurz mitdünsten. Schalotten-Thymian-Mischung salzen, pfeffern und beiseite stellen.

 


Die Auberginen trockentupfen. Im restlichen Öl portionsweise von beiden Seiten goldbraun anbraten, auf Küchenpapier abtropfen lassen.

 

Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Die Auberginen abwechselnd mit den Tomaten in einen Bräter schichten. Jede Schicht salzen und pfeffern und etwas von der Schalotten-Thymian-Mischung dazwischen verteilen. Die Lammhaxen darauf geben und zugedeckt auf der untersten Schiene im Backofen bei 160 °C weitere 30 Minuten braten.

 

 

Das Toastbrot entrinden, im Blitzhacker fein zerkleinern und die Brösel mit dem Parmesan vermischen. Vom restlichen Thymian die Blätter abzupfen, zugeben. Lammhaxen aus dem Bräter nehmen, in Alufolie wickeln  und etwas ruhen lassen. Falls sich sehr viel Flüssigkeit im Bräter gebildet hat, diese abgießen.

 

 

Das Auberginengemüse mit der Parmesanmischung bestreuen und unter dem zugeschalteten Backofengrill goldbraun überbacken. Mit den Lammhaxen servieren. Dazu passt frisches Weißbrot. 

 

 

 

Rezept: Cornelia Poletto

Quelle: Polettos Kochschule - Grundkurs Lammkeule

 

Download
Polettos Geschmorte Lammhaxen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.4 KB

Kommentare: 0