Radieschengrün-Suppe


Zutaten für 6 Personen:

  • 6-7 Bund Radieschengrün
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 6 El Butter
  • 2.400 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • 6 EL Ziegenfrischkäse
  • 12 Walnüsse
  • Olivenöl


Zubereitung:
Das Radieschengrün waschen, trocken schütteln und grob hacken. 6 Radieschen beiseite legen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.

 

Die Butter in einem Topf erhitzen, Radieschenblätter und Frühlingszwiebeln darin andünsten, die Brühe angiessen. Alles aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Den Topf von der Herdplatte nehmen, die Suppe fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wer die Suppe besonders fein und klar mag, kann sie noch durch ein feines Sieb streichen.


Die bereitgelegten Radieschen waschen, mit dem Ziegenfrischkäse in Mixtopf oder Rührbecher pürieren.
Die Walnüsse aus der Schale lösen und möglichst in Hälften kurz in Olivenöl anrösten.

 

Die Suppe in Gläser oder Tassen füllen, ein paar Walnüsse und 1 TL Ziegenfrischkäse-Radieschen-Mus hinzufügen. Mit Schnittlauch und Radieschen dekorieren.


Dazu schmeckt frisches Brot, ebenfalls mit Ziegenfrischkäse-Radieschenmus gereicht.
 

 

 

 

Rezept: Silke Freifrau von Gemmingen-Guttenberg

Quelle: Von und zu lecker 18.7.2014

 

Download
Von und zu - Radieschengrün-Suppe.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.1 KB

Kommentare: 0