Barbara Büsch: Fruchtiger Chicorée-Salat auf Erdbeer-Carpaccio mit Blumentopf-und Stangen-Nuss-Brot mit Sonnenblumenkernen


Zutaten für das Brot:
Für den Vorteig:

  • 700 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Roggenvollkornmehl
  • 6 EL gemahlene Walnüsse oder Nüsse
  • 60 g frische Hefe
  • 6 EL Wasser-Milch-Gemisch
  • 1 1/2 TL Zucker


Für den Hauptteig:

  • 650 ml Wasser-Milch-Gemisch
  • 6 EL Sonnenblumenkernöl oder Walnussöl
  • 150 g Sonnenblumenkerne
  • 2 TL Salz


Für die Glasur:

  • 1 Eigelb 1
  • EL Milch
  • 1 TL gekochter Kaffee

 

Zubereitung:
Für den Vorteig:
Das Mehl und die gemahlenen Nüsse in eine Schüssel geben, und eine Mulde formen. Hefe, Wasser-Milch-Gemisch und Zucker verrühren und in die vorbereitete Mulde füllen. 
Mit einem Tuch abgedeckt an einen warmen Ort stellen und warten, bis die Hefe auf das doppelte Volumen angewachsen ist (dauert ca 15 Minuten).


Für den Hauptteig:
Alle Zutaten des Hauptteiges und des Vorteiges von Hand oder mit einer Küchenmaschine vermengen und kräftig durchkneten, bis sich der Teig vom Schüsselrand löst. Diesen Teig mit Mehl oder Kleie bestäuben und zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (ca. 20 Minuten). Wenn sich das Teigvolumen verdoppelt hat, den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kräftig durchkneten. Daraus können sowohl Stangenbrote oder Kugeln für das Blumentopf-Brot geformt werden.


Für die Glasur:
Alle Zutaten verquirlen und mit einem Backpinsel die Brote bestreichen. Anschließend mit Sonnenblumenkernen bestreuen und erneut ca. 15 Minuten gehen lassen.

 

Den Backofen auf 250°C vorheizen. Das Brot Brot einschieben und bei 195°C ca. 25 Minuten abbacken. 

 

 

Zutaten für den Chicorée-Salat:

  • 6 Chicorée
  • 1 Banane
  • 1 Nektarine
  • 1 Pfirsich
  • 150 g frische Ananas
  • 1 Bund Dill

 

Für das Dressing:

  • 100 g saure Sahne
  • 20 g gepresste Zwiebel
  • 1 Banane
  • 1 Nektarine
  • 1 Pfirsich
  • Saft 1 Orange
  • 2 TL Zitonensaft
  • 3 EL Ananassaft
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Msp. Curcuma
  • 1 Msp. Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 TL weißen Balsamico 

 

Zutaten für das Erdbeer-Carpaccio:

  • 300 g Erdbeeren
  • Balsamico Crema
  • 100 g Pinienkerne
  • 1 Prise Kräutersalz
  • Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung:
Für das Dressing die Zwiebel und das Obst schälen, grob würfeln und mit den restlichen Zutaten pürrieren. 

 

Für den Salat das Obst schälen und klein würfeln. Den Chicoree halbieren, den festen Gemüsekeil herausschneiden und dann in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten sofort unter das Dressing heben, damit sie nicht braun werden. Zum Schluss den gehackten Dill unterheben.

 

 

Für das Erdbeer-Capaccio die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Die Pinienkerne in einer Pfanne leicht anrösten und salzen. Die Erdbeerscheiben kreisförmig auf einen Teller anrichten mit Balsamico Crema und Pfeffer aus der Pfeffermühle garnieren bzw würzen.

 

 

Den Chicorée-Salat in die Tellermitte geben und mit den gerösteten Pinienkernen und einigen Dillzweigen
garnieren.
 

 

 

 

Rezept: Barbara Büsch

Quelle: Land & lecker 18.9.2013

 

Download
Barbara Büsch Fruchtiger Chicorée-Salat.
Adobe Acrobat Dokument 35.7 KB

Kommentare: 0