Marion Wietler: Omas Schokoladen-Pudding mit Eierlikör und Waldbeeren


Zutaten für den Schokoladen-Pudding:

  • 3 Eiweiß
  • 750 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 75 g Zucker
  • 110 g Zartbitterschokolade (alternativ für Kinder: Vollmilchschokolade)
  • 1 1/2 EL Kakao (22 g)
  • 90 g Speisestärke
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g frische Beeren nach Wahl


Zubereitung:
Mit dem Handrührgerät das Eiweiß mit einer kleinen (!) Prise Salz steif schlagen und zur Seite stellen.

 

Die Schokolade zerbröseln und den Kakao mit der Speisestärke mischen. Nun die kalte Milch in einen Kochtopf gießen, eine kleine Prise Salz, Zucker, die zerbröselte Schokolade und die mit dem Kakao vermengte Speisestärke mit einem Schneebesen einrühren. Die Masse unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen und solange rühren, bis der Schokoladen-Pudding ein glattes, glänzendes Aussehen bekommen hat. Den Topf zur Seite ziehen. Erst jetzt den Vanillezucker einrieseln lassen und mit unterrühren, anschließend den steifgeschlagenen Eischnee vorsichtig unterheben.

 

Den heißen Pudding in kalt ausgespülte Sturzförmchen füllen und mit etwas Zucker bestreuen. Damit verhindert man, dass sich eine dicke Haut bildet.

 

Das Dessert für ein paar Stunden oder über Nacht im Kühlschrank durchkühlen lassen.

 

Den erkalteten Schokoladenpudding auf Dessertteller stürzen, mit geschlagener Sahne und den frischen Beeren anrichten. Nach Geschmack mit Eierlikör (wenn Kinder mitessen mit Vanillesoße) servieren. 

 

 

Zutaten für den Eierlikör:

  • 12 Eigelb
  • 250 g Puderzucker
  • 3 große Dosen Kondensmilch (à 340 g)
  • das Mark 1 Vanilleschote, alternativ: ½ TL Bourbon-Vanille
  • 250 ml Cognac
  • 100 ml 80%igen Rum


Zubereitung:
Die Eidotter mit dem Puderzucker schaumig schlagen. Vanille und Kondensmilch solange unterrühren, bis sich eine cremige Konsistenz bildet. Zum Schluss den Cognac und 80%igen Rum unterrühren.

 

In sauber ausgespülte Flaschen abfüllen, verschließen und im Kühlschrank aufbewahren. Die Cremigkeit des Likörs stellt sich nach wenigen Tagen von alleine ein.

 

Ergibt ca. 1,5 l Eierlikör und ist im Kühlschrank ca. 6 Wochen haltbar. 

 

 

 

Rezept: Marion Wietler

Quelle: Land & lecker 2.10.2013

 

Download
Marion Wietler Omas Schoko-Pudding.pdf
Adobe Acrobat Dokument 31.4 KB

Kommentare: 0