Polettos Kochschule: Gorgonzola-Soße, Salbei-und Trüffel-Butter-Soße


Zutaten für 4 Personen:

  • 400 ml Geflügelfond
  • 100 g Butter
  • 1-2 Stiele Basilikum
  • 200 g pikanter Gorgonzola
  • Pfeffer aus der Mühle

 

Zubereitung:
Den Fond aufkochen lassen, die Butter unterrühren und den Fond etwa 10 Minuten leicht sämig einkochen lassen. Basilikumblätter abzupfen und fein schneiden. 100 g Gorgonzola zerzupfen, in die Soße geben und schmelzen lassen. Basilikum zufügen.

 

Mit al dente gekochter Pasta und dem restlichen Gorgonzola in Stückchen vermischen. Mit Pfeffer abschmecken.

 


Variationen
Salbei-Butter-Soße
Den Fond mit einem Stiel Salbei einkochen lassen. Basilikum und Gorgonzola weglassen, dafür zum Schluss etwas fein geschnittenen Salbei in die Soße geben.


Trüffel-Butter-Soße
Basilikum und Gorgonzola weglassen und dafür zum Schluss 20 - 40g Trüffel über die fertige Pasta hobeln. Pro Person 5 - 8g, je nach Geldbeutel, denn Trüffel sind teuer. 

 

 

 

Rezept: Cornelia Poletto

Quelle: Polettos Kochschule - Grundkurs Pasta-Soßen

 

Download
Polettos Kochschule Gorgonzola-Soße.pdf
Adobe Acrobat Dokument 27.5 KB

Welche Soße passt zu welcher Pasta?
Die Grundregel: Je dicker und stückiger die Sauce, desto dicker und breiter die Nudel.

Umgekehrt: Lange dünne Nudeln passen besser zu leichten, eher flüssigen Soßen.

Und: In Hohlräumen und auf geriffelten Oberflächen bleiben Soßen besser haften.  


weitere Pasta-Soßen von Cornelia Poletto

 


Kommentare: 0