Sabine Goertz: Eierlikör-Parfait mit Beeren-Sauce


Zutaten für 6 Personen


Für das Eierlikör-Parfait:

  • 5 frische Eier
  • 4 EL Zucker
  • 2 EL Vanillezucker
  • 200 ml Eierlikör
  • 400 g Sahne


Für die Beeren-Sauce:

  • 300 g tiefgekühlte Himbeeren
    2–3 EL Zucker
    2–3 EL Zitronensaft
  • 2–3 EL Zucker
  • 2–3 EL Zitronensaft


Zubereitung:
Am Vortag für das Eierlikör-Parfait die Eier, den Zucker und den Vanillezucker in einer Rührschüssel mit den Quirlen des Handrührgerätes weißcremig schlagen. Den Eierlikör langsam unterrühren. Die Sahne steif schlagen und portionsweise mit dem Schneebesen unter die Eierlikörmasse heben.

 

Eine Kastenform (etwa 25 cm; ersatzweise Silikon-Muffinförmchen) mit Frischhaltefolie auslegen, die Parfaitmasse hineinfüllen und über Nacht in das Tiefkühlfach stellen. 

 

Am nächsten Tag für die Sauce die Himbeeren auftauen lassen. Nach Belieben einige Beeren zum Verzieren beiseitelegen. Die restlichen Beeren in einen Topf geben, den Zucker und Zitronensaft dazugeben, erhitzen und abkühlen lassen.

 


Das Parfait aus der Form stürz
en und die Frischhaltefolie abziehen. Das Eierlikör-Parfait in Scheiben schneiden und auf Dessertteller verteilen. Die Himbeer-Sauce dazu servieren und das Parfait nach Belieben mit Himbeeren und Zitronenmelisseblättern garnieren.  

 

 

 

Rezept: Sabine Goertz

Quelle: Land & lecker 24.9.2014

 

Download
Sabine Goertz Eierlikör-Parfait.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB

Kommentare: 0