Rhabarber-Tarte mit Eierlikör-Creme


Zutaten für 4 Personen:

  • 6 bis 8 rechteckige Stücke Blätterteig
  • (dafür gekauften Blätterteig entsprechend zuschneiden)
  • ca. 3 EL Rhabarbermarmelade (oder andere rote Fruchtmarmelade)
  • 6 - 8 Stangen Rhabarber
  • etwas Honig
  • 2 Vanillestangen
  • etwas braunen Zucker
  • 1 Hand voll blättrige Mandeln
  • 1 Bio-Orange
  • 1 Eigelb


Zubereitung Rhabarber-Tarte:

  1. Den Blätterteig rechteckig auf Pergamentpapier auslegen.
  2. In der Mitte dünn mit Marmelade bestreichen.
  3. Die Ränder mit dem verquirlten Eigelb einpinseln.
  4. Rhabarber schälen, waschen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  5. Etwas braunen Zucker, Honig und das ausgekratzte Mark der beiden Vanilleschoten dazugeben und das Ganze gut vermengen.
  6. Rhabarberstücke auf dem mit Marmelade bestrichenen Blätterteig verteilen
  7. einige Mandeln und etwas Orangen-Abrieb darüber geben.
  8. Die Tarte dann bei 180°C Heißluft ca. 15 min backen.

 


Zubereitung Eierlikör-Creme: 

  1. 175 g weiße Kuvertüre über dem Wasserbad schmelzen lassen.
  2. 2 Eier, 1 Eigelb und 75 ml Eierlikör ebenfalls über dem Wasserbad aufschlagen bis die Masse schön cremig wird.
  3. 250 ml flüssige Sahne und die Kuvertüre unter die Eierlikörcreme heben.
  4. Das Ganze in einen Sahnespender füllen, kalt stellen und kurz vor dem Servieren auf die Tarte sprühen.

 

 

Rezept: Mike Süsser

Quelle:  RTL2 - Die Kochprofis vom 27.6.2013

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0