Blumenkohl & Romanesco in Curry-Kokos-Sauce


Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Blumenkohl (etwa 750 gr)
  • 1 Romanesco (750 gr )
  • Zitronenwasser (Saft von 1 Zitrone mit 1 ½ ltr. Wasser mischen)
  • 6 EL Erdnussöl
  • 200 gr. geputzte kleine Champignons
  • 100 gr. geputzte, längs halbierte weiße Teile von Frühlingszwiebeln
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 EL mildes Madras-Currypulver
  • 1 ½ TL rote thailändische Currypaste
  • 2 TL Puderzucker
  • 3 EL Chiliketchup
  • 0,15 ltr. Gemüsefond
  • 4 Stücke brauner Würfelzucker
  • 0,4 ltr. Kokosmilch
  • 1 dünne Limettenscheibe

  

Zubereitung:

Stielansatz des Blumenkohls herausschneiden, Kopf in Röschen teilen.

Mit dem Romanesco genau so verfahren.

 

Die Röschen in 4 EL Erdnussöl von allen Seiten anbraten.

Champignons und Frühlingszwiebeln in restlichen 2 EL Öl anbraten.

Salzen, pfeffern und zum Blumenkohl und Romanesco geben.

 

Koriandersamen im Mörser zerstoßen, mit Curry mischen, zum Gemüse geben.

Rote Currypaste mit Puderzucker bestäuben, mischen und unter den Blumenkohl rühren. Chiliketchup und Gemüsefond zufügen, etwas 10-12 Minuten köcheln lassen.

Der Fond sollte fast ganz eingekocht sein.

 

Würfelzucker, Kokosmilch und Limettenscheibe zufügen Hitze reduzieren und unter häufigem Rühren 15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken.

 

Gemüse auf Teller geben, mit Chili, Limettenscheiben und Koriandergrün verzieren.

 

Rezept: Hans-Jörg Bachmeier

Quelle:  BR-Einfach.Gut.Bachmeier

 

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0