Schuhbecks: Weihnachtlicher Eintopf mit Schweinefilet


Zutaten für 4 Personen:

Für das Pesto:

  • 40g junger Blattspinat
  • 70g Petersilie (1-2 Bund)
  • Salz
  • 1 EL Pistazien
  • 1-2 TL geriebenen Parmesan
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL zerlassene braune Butter
  • Pfeffer aus der Mühle
  • mildes Chilipulver
  • 1 Spritzer Zitronensaft

 

Für das Schweinefilet

  • 1-2 TL braune Butter
  • 1 Schweinefilet ca. 400g
  • mildes Chilisalz

 

Für den Eintopf

  • 1 große festkochende Kartoffel
  • 80g Knollensellerie
  • 150g Muskatkürbis oder Butternusskürbis
  • 1 Karotte
  • 1 Petersilienwurzel
  • 1 Zwiebel
  • 100g junger Weißkohl
  • 1 Zwiebel
  • 80g kleine weiße Champignons
  • 80g breite Bohnen
  • Salz
  • 1 EL Öl
  • 800ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Zweige Thymian
  • 2 Knoblauchzehen in Scheiben
  • 3 Scheiben Ingwer
  • 1 Streifen unbehandelte Zitronenschale
  • mildes Chilipulver

 

 

Zubereitung:

Für das Pesto den Spinat und die Petersilie gründlich waschen und die Blätter von den Stielen zupfen.

Nacheinander in kochendem Salzwasser blanchieren, in ein Sieb gießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Das restliche Wasser mit den Händen ausdrücken.

 

Die Pistazien im Blitzhacker grob mahlen.

Spinat und Petersilie zerkleinern und dazugeben. Den Parmesan, das Olivenöl und die braune Butter hinzufügen, mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Chilipulver und dem Zitronensaft würzen.

Zu einer glatten grünen Paste mixen.

 

Für das Schweinefilet den Backofen auf 100°C vorheizen.

Ein Ofengitter auf die mittlere Schiene und darunter ein Abtropfblech schieben.

 

Die braune Butter in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefilet darin bei mittlerer Hitze rundum anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf dem Gitter im Ofen etwa 45 Min. rosa durchziehn lassen.

Mit Chilisalz würzen.

 

Für den Eintopf die Kartoffel schälen und waschen.

Den Sellerie putzen und schälen, den Kürbis schälen und entkernen. 

Alles in 1cm große Würfel schneiden.

Die Karotte und die Petersilienwurzel putzen, schälen und schräg in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen, den Weißkohl putzen und waschen. Die Zwiebel und die Weißkohlblätter in 1 1/2cm große Stücke schneiden.

Die Champignons putzen, falls nötig, trocken abreiben und vierteln.

 

Die Bohnen putzen, waschen und schräg in 1 1/2cm breite Stücke schneiden.

In kochendem Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

 

Das Öl in einem großen Topf erhitzen, Kartoffeln, Sellerie, Kürbis, Karotte, Petersilienwurzel, Zwiebel und Weißkohl darin bei milder Hitze andünsten.

Mit der Brühe aufgießen, das Lorbeerblatt dazugeben und das Gemüse knapp unter dem Siedepunkt 10-15 Minuten weich garen.

 

Kurz vor Ende der Garzeit die Champignons und die Bohnen mit Thymian, Knoblauch, Ingwer und Zitronenschale hinzufügen.

Die Gewürze eine Minute darin ziehn lassen und entfernen.

Den Eintopf mit Salz und 1 Prise Chilipulver abschmecken.

 

Den Eintopf auf vorgewärmten Tellern verteilen.

Das Schweinefile in dünne Scheiben schneiden, darauf legen und mit Pistazien-Petersilien-Pesto beträufeln.

 

Rezept: Alfons Schubeck

Quelle: books.google.de

 

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0