Überbackene Käse-Kartoffeln mit Speck


Zutaten für 4-6 Personen:

  • 1 kg frisch gekochte Kartoffeln (festkochend)
  • 300 g Munsterkäse (Rotschimmelkäse aus dem Elsass)
  • 200 g Speck in dünnen Scheiben
  • 3 EL Olivenöl
  • grobes Salz
  • Pfeffer
  • getrockneter Majoran
  • Kümmel
  • Petersilie

 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 200°C Heißluft  (220°C Ober- und Unterhitze) vorheizen
  2. Backblech mit Olivenöl einpinseln, mit grobem Salz und Pfeffer bestreuen
  3. Kartoffeln pellen, längs halbieren und mit der Schnittfläche nach oben aufs Blech legen
  4. Die Oberseite der Kartoffeln ebenfalls salzen, pfeffern und mit Majoran bestreuen.
  5. Käse in Scheiben schneiden und auf Kartoffelgröße zuschneiden.
  6. Auf jede Kartoffelhälfte Käsescheiben betten, mit Kümmel & gehackter Petersilie bestreuen.
  7. Darauf die Speckscheiben drapieren. So wird der Käse vor zu viel Hitze geschützt und verbrennt nicht so leicht.
  8. Das Blech für 10-15 Minuten in den Backofen, bis der Käse schmilzt und sich der Speck appetitlich kräuselt.

 

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR-Kochen mit Martina & Moritz "Kochen mit Käse" vom 2.12.2011

Kommentar schreiben

Kommentare: 0