Arabischer Kaffee


Hierfür braucht man erst einmal den richtigen Kaffee:

Er sollte möglichst zu 100% aus Arabica-Sorten bestehen und puderfein gemahlen sein.

 

Pro 200ml Wasser 4 gehäufte TL davon auf mittlerem Feuer miteinander aufkochen,

dabei mit einem Löffel ständig rühren, damit der Kaffee nicht überkocht und sich innig mit dem Wasser vermischt.

 

Nach Geschmack 3-4 TL Zucker hinzufügen.

5 Minuten leise kochen, ständig rühren und vor dem Überkochen bewahren, indem der Topf immer wieder vom Feuer genommen wird.

 

Schließlich neben dem Herd einige Minuten stehen und sich setzen lassen und dann behutsam in kleine Espresso- oder Mokka-Tässchen abgießen.

 

 

Rezept: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 30.3.2013 "Das große Oster-Frühstück"

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0