Martina & Moritz: Blumenkohl-Auflauf


Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Blumenkohlkopf
  • Salz
  • Zitronensaft
  • Muskat
  • Pfeffer
  • 3 Stiele glatte Petersilie
  • 2 kleine Scheiben Vollkornbrot
  • 3 TL Olivenöl

 

Zubereitung:

  1. Blumenkohl in Röschen zerlegen, die Stiele abschneiden und getrennt verarbeiten.
  2. Röschen in wenig mit Zitronensaft gewürztem Salzwasser 5 Minuten blanchieren, herausheben und in eine flache Gratinform betten.
  3. Die Stiele klein hacken, im selben Kochwasser absolut weich kochen, in einen Mixer umfüllen, nur wenig Kochsud hinzufügen.
  4. Alles glatt pürieren, dabei für Geschmack und Farbe Petersilienblätter mitmixen
  5. kräftig mit Salz, Muskat, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  6. Erst dann Kochsud hinzufügen und untermixen, und zwar so viel, bis die Soße die richtige, cremige Konsistenz bekommen hat, über die Röschen verteilen.
  7. Das Vollkornbrot in Würfel schneiden, mit etwas Olivenöl beträufeln, durchmischen und auf der Oberfläche des Gratins verteilen.
  8. Die Form in den 200°C heißen Ofen (Heißluft, 220°C Ober- und Unterhitze) stellen
  9. Gratin 15 Minuten überbacken, bis alles brodelt und die Brotwürfel schön kross sind.

 

Tipp:

Wer möchte, packt zwischen die Blumenkohlröschen noch ein wenig mageres Hackfleisch, zum Beispiel vom Lamm.

Kräftig würzen: mit abgeriebener Zitronenschale, einer ordentlichen Prise Paprika und zwischen den Fingern zerrebbeltem getrocknetem Majoran sowie natürlich Salz und Pfeffer.

 

 

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner Duttenhofer

Quelle: WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 18.1.2014

 

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0