Martina & Moritz: Brezn-Knödel


Zutaten für 4-6 Personen:

  • 4-5 Brezeln (der Bayer nennt sie „Brezn“) vom Vortag
  • circa 125 ml Milch
  • 2 große Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • glatte Petersilie
  • 2 EL Butter
  • 3 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat oder Muskatblüte

 

Zubereitung:

  1. Brezn gleichmäßig klein würfeln und in einer Schüssel mit heißer Milch einweichen
  2. Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden, in Butter weich-aber nicht braun dünsten
  3. feingeschnittene Petersilie zufügen
  4. alles zu den Brezn geben und gut vermischen
  5. Ist die Masse abgekühlt, die Eier zufügen
  6. mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig abschmecken
  7. aus der Masse mit angefeuchteten Händen eine Rolle von 4cm Durchmesser formen und in Klarsichtfolie wickeln.
  8. Dort, wo der Knödel auf der Folie aufliegt, mit Butter bestreichen
  9. Folien-Enden zudrehen, Die Länge der Rolle muss dem Topf entsprechen
  10. Rolle in leicht siedendem Wasser garziehen lassen oder ohne Folie auf ein gebuttertes, gelochtes Blech für den Dampfgarer setzen und darin garen
  11. beides dauert ca. 15-18 Minuten

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle: WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 21.9.2013

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0