Eier-Nockerln mit Ei


Zutaten für 3-4 Personen:

  • 250g Mehl
  • 3Eier
  • Salz
  • etwas Milch

 

Zubereitung:
Mehl und Eier in einer Schüssel mit dem Holzlöffel glatt rühren. Dabei das Salz zufügen und so viel Milch, bis der Teig dickflüssig vom Löffel reißt. Kräftig schlagen, der Teig soll geradezu Blasen werfen.

 

In einem breiten, großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Erst dann salzen und den Teig portionsweise durch ein Spätzlesieb hinein tropfen lassen. Immer wieder kurz warten. Sobald alle Nockerln oben schwimmen, sind sie gar. Mit einer Schaumkelle herausheben, in heißem Wasser, das in einer Schüssel neben dem Herd steht, kurz abspülen und schließlich in einem großen Sieb abtropfen lassen.

 

 

außerdem:

  • 2 EL Butter
  • 4 Eier
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 dickes Bund Schnittlauch
  • eventuell 1 große Zwiebel
  • 2 EL Butter für die Röstzwiebeln

 

Zubereitung:

Die Eiernockerln in einer großen, tiefen Pfanne in der heißen Butter andünsten, gut durchschwenken, sie sollten dabei richtig durchwärmen. Erst dann die mit Salz und Pfeffer sowie reichlich feingeschnittenen Schnittlauchröllchen verquirlten Eier darüber geben und auf ganz kleinem Feuer so lange schwenken und mischen, bis die Nockerln überall von Eierflöckchen überzogen sind.

 

Vorsicht: Das Ei darf nicht zu trocken werden und sollte überall saftig sein.

 

 

 

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  Kochen mit Martina & Moritz

Episoden: Wiener Küche & Leckeres zu Karneval

 

Download
Eier-Nockerln mit Ei.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.3 KB

Kommentare: 0