Oster-Nest aus Engelshaar mit Eier-Salat


Zutaten für 4 - 6 Personen:

  • ½ Paket Engelshaar/Teigfäden
  • Öl zum Einpinseln

 

Zutaten für den Eier-Salat:

  • 6 Ostereier
  • 1 Frühlingszwiebel (oder 1 kleine rote Zwiebel und ½ Bund Schnittlauch)
  • TL Chilisoße oder 2 frische Chilis
  • TL süßer Senf
  • EL scharfer Senf
  • EL kleine Kapern
  • 2-3 Cornichons
  • EL Essig (Obst- oder Weinessig)
  • TL Balsamessig
  • EL Olivenöl
  • TL Agrumato (Olivenöl mit Zitronenduft)
  • Salz
  • Pfeffer

 

Außerdem:

  • Chicorée- und Radicchioblätter zum Auslegen der Nester
  • Kresse

 

 

Zubereitung:

Für die Nester vom Engelshaar Portionen abschneiden, mit Öl beträufeln, mischen und schließlich in geölte Tassen oder Schälchen legen.

Eine zweite, außen eingeölte Tasse beziehungsweise Schale jeweils obenauf setzen – circa 15 bis 20 Minuten auf einem Blech in den 180°C heißen Ofen (bei Heißluft, 200°C bei Ober- und Unterhitze) stellen, bis das Engelshaar goldbraun gebacken ist.

 

Die Tassen vorsichtig voneinander lösen.

Dabei behutsam vorgehen – die Nester brechen leicht.

 

 

Für den Eier-Salat die Eier würfeln und mit fein geschnittener Frühlingszwiebel (oder Zwiebel und Schnittlauch) in eine Schüssel geben.

 

Chilisoße, beide Senfsorten, Kapern, fein gewürfelte Cornichons, beide Essigsorten und Olivenöl hinzufügen.

Alles vorsichtig mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

 

Damit die Nudelnester nicht gleich durchweichen, werden sie zunächst mit Streifen von Chicorée und Radicchio ausgelegt.

Erst dann den Eiersalat einfüllen, mit Kresse bestreuen und rasch servieren.

 

 

Rezept: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 30.3.2013 "Das große Oster-Frühstück"

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0