Süße Omelett-Rolle mit Früchte-Quark


Zutaten für 4 Personen:

1 Grund-Rezept Omelett-Rolle

Für Süßmäuler wird die Omeletthülle nur mit 1 Prise Salz und Zucker gewürzt und dann süß gefüllt.

 

 

Für die Füllung:

250 g Quark (20% Fett)
1-2 EL Zucker oder Honig
Zitronensaft und –schale
1 Apfel
3-4 Physalis (Kapstachelbeeren)
1 Banane
1 Sharonfrucht
1 Handvoll Trauben
1/8 l Sahne
1 Maracuja (Passionsfrucht)
Puderzucker zum Bestäuben

 

 

Zubereitung:

Den Quark mit Zucker, Zitronensaft und -schale würzen.

 

Das Obst (außer der Maracuja) schälen und in Scheibchen oder Würfel schneiden und unter den Quark rühren.

Die Sahne steif geschlagen unterziehen.

 

Auf der Omelettplatte verstreichen und aufrollen. Dann in Portionen schneiden und mit Puderzucker bestäubt servieren.

 

Die Kerne und das Fruchtfleisch der Maracuja erst über die fertig angerichtete Portion verteilen.

 

Tipp: Noch schneller geht es, wenn man den Quark einfach mit einer guten Konfitüre verrührt, ihm dadurch Geschmack, Farbe und Süße verleiht, und auf der Omelettplatte verstreicht.

 

 

Rezept: Martina Meuth und Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 30.3.2013 "Das große Oster-Frühstück"

 

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0