Martina & Moritz: Schlesische Kartoffel-Klöße


Zutaten für 6 Personen:

  • 1,2 kg mehlige Kartoffeln
  • 200 g Stärke
  • Salz
  • Muskat
  • 1 Ei

Zubereitung:

  1. Kartoffeln als Pellkartoffeln gar kochen und noch heiß pellen
  2. Kartoffeln durch eine Presse auf das Arbeitsbrett drücken, dabei etwas verteilen und ausdampfen lassen
  3. 2/3 der Stärke darüber sieben
  4. Salz, reichlich Muskat und das Ei darüber geben
  5. zuerst mit einem Holzlöffel, dann mit den Händen rasch zu einem weichen Teig kneten und zu einer Rolle formen
  6. Rest der Stärke außen verteilen
  7. aus der Rolle Scheiben schneiden
  8. jede Scheibe zu einer Kugel formen, flach drücken und in der Mitte mit dem Daumen eine Delle drücken, in der sich später die Sauce schön sammeln kann
  9. in einem breiten Topf, der die Klöße nebeneinander aufnehmen kann, Salzwasser aufkochen
  10. Klöße einlegen und ohne Deckel 10-15 Minuten gar ziehen lassen
  11. sind sie fertig, kommen sie hoch, nach höchstens 20 Minuten sind sie gar

 

Auf keinen Fall ins Kochen geraten lassen und nicht zu lange im Kochwasser liegen lassen, sonst lösen sich die Klöße auf!

 

Rezept: Martina Meuth und Moritz Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR - Kochen mit Martina & Moritz vom 21.1.2012

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0