Martina & Moritz: Schokoladen-Kuchen mit Chili


Zutaten für eine Springform von 24cm Durchmesser:

  • 250 g Butter
  • 250 g allerbeste dunkle Schokolade (70%)
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier (250 g)
  • 2 EL Mehl
  • 1 Salzprise
  • 2-3 rote und grüne Thai-Chilis
  • Butter für die Form

 

Zubereitung:

  1. Butter und Schokolade in einem Topf auf kleinstem Feuer miteinander schmelzen
  2. Zucker, Eier und Mehl mit einem Holzlöffel oder einem Schneebesen miteinander glatt rühren
  3. die Salzprise sowie die winzig fein gewürfelten, entkernten Chilis untermischen
  4. Beide Massen jetzt innig und sehr gründlich miteinander mischen. Dafür ist als Werkzeug am besten ein Gummischaber geeignet.
  5. Boden einer Springform mit Alufolie überziehen, den Rand darum spannen
  6. mit Butter ausstreichen
  7. Schokomasse einfüllen
  8. bei 160°C (Ober- und Unterhitze) ca 30 Minuten backen

 

Den Kuchen etwas abkühlen lassen, aus der Form nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen.

Die Folie vom Boden vorsichtig abziehen und endgültig auskühlen lassen.

 

Dazu schmeckt wunderbar gekühlte Crème fraîche oder einfach halbsteif geschlagene Sahne.

 

 

 

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle: SWR - Kaffee oder Tee vom 24.3.2014 / Erstsendung: WDR am 31.08.2007

 

Print Friendly and PDF
Kommentare: 1
  • #1

    Wolfgang (Sonntag, 22 November 2020 12:37)

    Super lecker schon x mal gemacht. Wir geben ein bisschen mehr Mehl dazu.