Spinat-Palatschinken mit Schinken & Käse


 

 

Zutaten für 4-6 Personen:

 

Für die Füllung:

  • 150 g gekochter Schinken in dicken Scheiben (mit Fettrand)
  • 1 Zwiebel
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 300 g blanchierter Spinat (ruhig TK)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • etwas Chilipulver oder Cayennepfeffer
  • 150 g Schafskäse (Feta)

 

Außerdem:

  • 1 Schuss Brühe
  • 200 g Sahne
  • 50 g geriebener Käse (Parmesan oder Bergkäse)

 

Zubereitung:

Die Palatschinken zubereiten wie beschrieben.

 

Für die Füllung

  1. Schinken würfeln, den Fettrand abtrennen und fein hacken.
  2. Zwiebel fein würfeln, ebenso den Knoblauch.
  3. In einer Pfanne Schinkenfett in der Butter auslassen
  4. Zwiebel darin andünsten, Knoblauch zufügen, ebenso den grob gehackten Spinat.
  5. Schinkenwürfel mit dem Spinat mischen
  6. einen Schuss Brühe zufügen
  7. mit Salz (sparsam–Schinken wie Schafskäse enthalten Salz genug), Pfeffer, Muskat (großzügig) und eventuell mit Chilipulver oder Cayennepfeffer kräftig würzen.

 

Schafskäse zerbröckeln

 

Die Palatschinken füllen:

Je 2 EL Füllung in die Mitte längs auflegen, darauf Schafskäsewürfel verteilen und den Pfannkuchen aufwickeln, sodass gleichmäßige Rollen entstehen. Diese in der Mitte quer halbieren und mit der Schnittfläche nach oben dachziegelartig dicht an dicht in eine flache Gratinform setzen.

 

Sahne mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Muskat und geriebenem Käse verrühren und gleichmäßig darüber gießen.

 

Bei 200°C (Heißluft / 220°C Ober- und Unterhitze) ca 10-15 Minuten überbacken, bis alles brodelt und duftet.

 

Beilage: Baguette und ein knackiger Salat.

 

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 31.8.2013 "Wiener Küche"

 

Kommentare: 0