Thailändischer Auberginen-Salat


Zutaten für 4 Personen:

  • 2 Auberginen
  • je 2 TL gewürfelter Ingwer
  • Knoblauch
  • Chili
  • EL Fischsoße
  • TL Sesamöl
  • EL Zitronen- oder Limettensaft
  • TL Zucker
  • Salatblätter
  • 1 kleine Gurke
  • Koriandergrün und Thaibasilikum

 

 

Zubereitung:

  1. Auberginen rundum mit einer Gabel einstechen
  2. auf einem Stück Alufolie im Backofen unter dem Grill oder – noch besser – auf dem Holzkohlengrill so lange rösten, bis sie sich leicht durchstechen lassen.
  3. Das dauert je nach Größe und Dicke der Früchte circa 30-50 Minuten.
  4. Dabei immer wieder wenden.
  5. Nach kurzem Abkühlen längs halbieren und das weiche Auberginenfleisch aus den Früchten kratzen
  6. mit Ingwer, Knoblauch und Chili mischen
  7. mit Fischsoße, Sesamöl & Limetten- oder Zitronensaft würzen
  8. mit Zucker abschmecken
  9. Auf Salatblättern anrichten, Gurkenscheiben dazu servieren und reichlich zerzupfte Kräuter zugeben.

 

 

Rezept: Martina Meuth & Bernd Neuner-Duttenhofer

Quelle:  WDR-Kochen mit Martina & Moritz vom 22.6.2013 "Vielseitige Auberginen"

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0