Feigen-Tarte

mit Pinien-Kernen & Joghurt-Minz-Sorbet


Zutaten für 4 Personen 

  • 8 Feigen
  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Rolle Blätterteig
  • 1 Ei
  • 2 Zitronen, unbehandelt
  • 1 Bund Minze
  • 200 ml Weißwein
  • 2 Blatt Gelatine
  • 500 g Naturjoghurt
  • Butter
  • Puderzucker

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Feigen waschen und in dicke Scheiben schneiden
  3. Pinienkerne grob hacken
  4. 50 g Zucker und Butter in einem Topf karamellisieren
  5. Pinienkerne zugeben und anbräunen
  6. beschichtete Backform (ca 20cmDurchmesser) mit Butter ausfetten
  7. Karamell hineingießen
  8. Blätterteig ausrollen
  9. Ei trennen
  10. Feigenscheiben gleichmäßig auf dem Karamell verteilen
  11. mit dem Blätterteig bedecken
  12. Ränder gut an der Form andrücken
  13. Oberseite mit dem Eigelb bestreichen
  14. etwa 20 Minuten backen

Für das Sorbet

  1. Zitronenschale fein abreiben und Saft auspressen
  2. Minze-Blätter von den Stielen zupfen und grob zerkleinern
  3. Zitronensaft, übrigen Zucker und Weißwein in einem Topf erhitzen und 5 Minuten köcheln lassen
  4. Topf vom Herd nehmen, Minze zugeben, 10 Minuten ziehen lassen Gelatine in kaltemWasser 5 Minuten einweichen, gut ausdrücken und in dem Zitronen-Minzesud auflösen
  5. Joghurt zugeben, verrühren und in der Eismaschine cremig gefrieren lassen

Anrichten

Die Tarte nach dem Backen auf eine Platte stürzen und in Stücke schneiden. Die Tarte zusammen mit einer Kugel Minz-Sorbet auf Tellern anrichten und mit Puderzucker bestäuben.

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Jörg Knör

Lafer! Lichter! Lecker! vom 7.1.2012

 

Print Friendly and PDF

Kommentar schreiben

Kommentare: 0