Heilbutt mit Shiitake-Kruste & Miso-Nudeln


Zutaten für 4 Personen:

  • 80 g Shiitake
  • 2 Schalotten
  • 100 g Toastbrot
  • 80 g Butter
  • 700 g Heilbuttfilet
  • 30 ml Olivenöl
  • 2 Zweige Thymian
  • 1 Zitrone, unbehandelt
  • 2 Zehen Knoblauch2
  • 50 g Mie-Nudeln
  • 1 Bund Frühlingslauch
  • 2 EL Sesamöl
  • 1 EL Misopaste
  • 100 ml Gemuüefond
  • 1 Bund Koriander
  • Salz
  • Pfefer
  • Chili

Zubereitung:

  1. Backofen auf 160°C Ober-Unterhitze vorheizen
  2. Shiitake putzen und Stiele entfernen, Pilze klein würfeln
  3. Schalotten schälen und ebenfalls kleinwürfeln
  4. Toastbrot entrinden und in einer Kuchenmaschine fein mahlen
  5. Butter in einer Pfanne erhitzen
  6. Shiitake und Schalotten darin anschwitzen
  7. gemahlene Toast zugeben und unter Rühren goldbraun rösten
  8. mit Salz und Pfeffer abschmecken
  9. Heilbutt in 4 Tranchen schneiden und in heißem Olivenöl anbraten
  10. Schale der Zitrone abreiben
  11. Knoblauch ungeschält halbieren
  12. Thymian, Zitronenschale und Knoblauch zum Fisch in die Pfanne geben
  13. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und auf ein Backblech geben
  14. Shiitake-Kruste darauf verteilen und den Fisch im Backofen etwa 10 Minuten garen

 

Für die Nudeln

  1. Mie-Nudeln in heißem Wassr 5 Minuten einweichen
  2. abgiessen und gut abtropfen lassen
  3. frühlingslauch putzen und längs in dünne Streifen schneiden
  4. .Sesssamöl in einer großen Pfanner hitzen und die Mie- Nudeln darin anbraten
  5. Lauchstreifen zugeben und weitere 1 - 2 lassen.
  6. Miso-Paste mit dem Gemüsefond verrühren und über die Nudenl gießen.

Unter Schwenken von  Minuten Nudeln aufnehmen lassen. Den Koriander abbrausen und dieBlattßer von den Stielen zupfen. Den Groteil der Blatteruber die Nudeln streuen. Das Ganzemit Chili abschmecken. Die Miso-Nudeln mit dem Heilbutt auf Tellern anrichten und mit demrestlichen Koriander garnieren

 

Rezept: Johann Lafer

Prominenter Gast: Miriam Pielhau

Lafer! Lichter! Lecker! vom 15.1.2011

Kommentare: 0